Pu-erh Verwandte: Heicha / Dark tea

Neben Pu-erh Tee aus Yunnan, gibt es noch andere sogenannte Heicha 黑茶 auch englisch Dark tea oder zu Deutsch Dunkeltee genannt. Alle sind relativ relativ nahe zu shu Pu-erh, da sie fast immer auch eine beschleunigte Fermentation (im Gegensatz zu sheng Pu-erh Tee, aber meist langsamer als shu Pu-erh) durchlaufen, wobei das Ausgangsmaterial und die genaue Technik anders sind. Fast immer sind diese Tees relativ süß und haben einen gewissen Holzcharakter. Positiv wird das fast gänzliche Fehlen von Astringenz genannt. Angeblich reicht die Geschichte dieser Sorten teilweise um mehr als 400 Jahre zurück (in „History of the Ming Food and Money“ 1585 n. Chr. vesus der Sage nach in Anhua schon zur Qin- und/oder Han-Dynastie d.h. 221–207 v. Chr. oder bis 220 n. Chr.) und war zu der Zeit auch eher als Biancha 边茶 (Border tea oder Grenztee) oder als Bianxiaocha 边销茶 (Border sales tea oder Grenzverkaufstee) bekannt da diese zumeist an die weit entfernten Grenzbevölkerung verkauft wurde (was damals eher Guanxi oder Sichuan war, heute eher die Gegenden der Uighuren mit Xinjiang oder Tibetern mit Xizang). Den meisten Heicha ist auch gemein, dass relativ grobes, großes Blattmaterial und auch viele Stängel verwendet werden. Trotz der vielen Gemeinsamkeiten gibt es jedoch Unterschiede, dewesen ist es wichtig nicht gleich Heicha abzuschreiben, wenn einer oder zwei nicht schmecken. Auch gibt grundsätzlich verschiedene Qualitätsmerkmale wie z.B. die Anzahl der gelb-goldenen Pilzkolonien im Fuzhuan 茯磚 aus Hunan, die aber z.B. im Guanxi Liubao cha 六堡茶 normal nicht zu finden sind.

Die wichtigsten – abgesehen von Pu-erh Tee aus Yunnan - sind:
 

1. Anhui Gu Yixian Heicha 安徽古黟黑茶 auch Ancha 安茶 mit u.a. Liu’an Basket tea.



2. Hunan Heicha 湖南黑茶 auch Fucha 茯茶

Hunan Heicha kann bis in die Tang-Dynastie (Regierungsjahre von Tang Dezong 785 - 804 n.Chr.) zurückverfolgt werden, spätestens jedoch 1585 n. Chr  mit dem „History of Ming Food and Money 明史食货志.

3. Sichuan Zangcha 四川藏茶 auch Biancha 边茶 mit Lu Bian cha (四川路边茶, Sichuan border tea)

4. Guangxi Liubaocha 广西六堡茶




5. Hubei Qing Zhuancha 湖北青砖茶


6. Nicht spezifisch-geographischer loser Sanjian 三尖

  • Tianjian 天尖 wortwörtlich „Himmelspitze“: Blattgrad 1, farblich noch sehr orange, geschmacklich leichte Note von Zimt
  • Gongjian 贡尖  wortwörtlich „Imperiale Spitze“: Blattgrad 2, farblich etwas dunkleres Orange und mit noch zimtigerem Geschmack. Auch etwas Blattgrad 1 und 3 kann enthalten sein.
  • Shengjian 生尖 wortwörtlich „Lebensspitze“, Blattgrad 3 mit vielen Stängeln, ziemlich dunkelbraune Farbe, leicht verbranntes Aroma, leicht herb.

 

Wir benutzen Cookies nur für interne Zwecke um den Webshop zu verbesseren. Ist das in Ordnung? Ja Nein Für weitere Informationen sehen Sie bitte unsere Datenschutz-Erklärung. »

Schneller Versand

aus Deutschland nach Europa via DHL oder DPD

Kein Importstress

denn das ist unser Problem, nicht eures!

Premium Qualität

von renommierten Marken und eigener Auswahl

Faire Preise

weil Onlineshop mit schlanken Strukturen und direktem Einkauf

 

 

wurde erfolgreich in den Warenkorb gelegt.

Nicht auf Lager

Die gewünschte Anzahl für "" ist momentan nicht verfügbar